Kunstbahnhof Wörthersee in Velden

„Auf Kunst und Kreativität fährt man voll ab!“ Als offene Werkstatt für bildende Kunst, auf Schiene gebracht von einem engagierten Team, stellt der „Kunstbahnhof Wörthersee“ seit Herbst 2018 die Weichen für einen unkonventionellen Ort der lebendigen Vielfalt.

Kunstschiene Wörthersee – Ein Blümchen für die Zaungesellschaft (ab 18.00 Uhr)

In dieser multimedialen Pop-up-Ausstellung im Rahmen der Serie „curated by_station“ lädt Barbara Ambrusch-Rapp alle Mitreisenden dazu ein, zwischen den Relikten ihrer Auseinandersetzung mit dem heutigen Sein zu wandeln. Die teils grotesk wirkenden Bilder und Objekte legen den Fokus auf wunde Punkte unserer Gesellschaft und laden zum Reflektieren und Diskutieren ein.

Führungen (ab 18.00 Uhr)

One-Minute-Performance „auf Abruf“ ab einer Gruppe von fünf Personen.