Villacher Fahrzeugmuseum

Das Villacher Fahrzeug-Oldtimermuseum wurde 1987 vom Sammler Rudolf Pirker mit seiner Familie gegründet. Zu sehen gibt es 260 Fahrzeuge der Baujahre 1927–1990. Es waren die Träume des kleinen Mannes vom eigenen Fahrzeug. „Ein Ort der Erinnerungen an die Zeit, in der man selbst – unsere Eltern, Großeltern und Freunde – so ein Vehikel hatte.“ Das Besondere am Villacher Fahrzeugmuseum ist, dass nicht die ältesten, wertvollsten Ausstellungsstücke gezeigt werden, sondern Alltagsfahrzeuge von damals, die heute Klassiker sind.

Veranstaltung: „MEDIASHOW“

Die Mediashow zeigt die Villacher/innen und ihre Fahrzeuge durch die Jahrzehnte. Besonderes Augenmerk verdient die neue Werkstätte für die Restaurierung der Oldtimer.

„Five o’Clock Tea“

Sie wählen selbst die Tanzmusik und Schlager der wilden Rock-’n’-Roll-Ära mit einer originalen Jukebox aus den 50er-Jahren.