Museum Niederösterreich – Haus der Natur

Das Haus der Natur beherbergt neben einer beeindruckenden Darstellung der Lebensräume Niederösterreichs vom Donaubecken bis zum Gletscher auch rund 40 einheimische Tierarten in Terrarien, Aquarien und Formicarien. In seiner einzigartigen Kombination aus Zoo und Museum lädt das Haus der Natur zum Entdecken der heimischen Flora und Fauna ein und erklärt auch, was zum Schutz der Natur getan werden kann. Die aktuelle Sonderausstellung „Garten – Lust. Last. Leidenschaft“ umfasst tausende Jahre Kulturgeschichte von der Neolithischen Revolution bis zum Urban Gardening und gibt Tipps zum ökologischen Gärtnern.

KREATIVPROGRAMM (von 18.00 bis 20.30 Uhr)

Kreativstation in der Lounge zum Thema „Garten – Lust. Last. Leidenschaft.“.

KULTURVERMITTLER/INNEN INFORMIEREN (von 18.00 bis 23.00 Uhr)

Im gesamten Haus der Natur stehen Kulturvermittler/innen für Informationen zur Verfügung.

EXPERTENVORTRAG (von 18.30 bis 19.30 Uhr)

Mit Dr. Werner Gamerith zum Thema „Mein Naturgarten – mein Paradies“ (im Museumskino).

KURATORENFÜHRUNG (von 19.30 bis 20.30 Uhr)

Margit Benes-Oeller (Natur im Garten) führt durch die Sonderausstellung „Garten – Lust. Last. Leidenschaft.“.

HIGHLIGHTFÜHRUNG (von 21.00 bis 22.00 Uhr)

Bei einem gemeinsamen Rundgang die Highlights im Haus der Natur entdecken!