Museum Retz

Das Museum Retz im historischen Bürgerspital ist der zentrale Ausstellungsort der städtischen Sammlungen. Die Bestände umfassen die kulturhistorische Sammlung (Stadtgeschichte, Heimatkunde), die archäologische Sammlung, die erdgeschichtliche Sammlung und die Südmährische Galerie.

BROT aus dem Lehmbackofen (von 18.00 bis 00.00 Uhr)

Selber im Garten grillen kann fast jeder, aber Brot im eigenen Lehmkuppelofen backen – dazu gehört schon etwas mehr Anstrengung. Dafür schmeckt das Brot oder die Pizza auch einmalig gut! Als Vorlage dienen die Kuppelöfen der Jungsteinzeit, deren Überreste bei archäologischen Ausgrabungen gefunden wurden. In der „ORF-Lange Nacht der Museen“ erhält man von Archäolog/innen außerdem einen Einblick in das Leben der Jungsteinzeit im Allgemeinen, welche Getreidesorten es zum Beispiel zum Brotbacken zu dieser Zeit im Weinviertel gab – und selbstverständlich gibt es auch aktives Backen und Kostproben aus dem zuvor gefertigten Ofenmodell.