Römermuseum Mautern

Das Römermuseum Mautern zeigt Fundmaterial aus archäologischen Grabungen der letzten Jahrzehnte. Zu den wichtigsten Stücken zählen ein römisches Militärdiplom und ein Fluchtäfelchen („Liebeszauber“). Unmittelbar neben dem Museum kann man die besterhaltenen römischen Befestigungsanlagen Österreichs besichtigen, darunter Turmanlagen und Teile der Kastellmauer.

SONDERAUSSTELLUNG 2018: SEVERIN – HELD UND HEILIGER

Favianis zwischen Spätantike und Völkerwanderungszeit: Die römische Provinzialverwaltung löst sich auf. Nahrung und Kleidung sind knapp. Überfälle durch Räuberbanden sind an der Tagesordnung. Szenen aus dem Leben des heiligen Severin erzählen über den Alltag am norischen Limes im 5. Jahrhundert.

KUSTODENFÜHRUNG SEVERIN (20.00 Uhr)

Die Sonderausstellung zeigt Szenen aus dem Leben des heiligen Severin in Playmobil (R): Dioramen kombiniert mit zahlreichen Funden und Interpretationen.

SONDERFÜHRUNG RÖMISCHE KÜCHE (18.30 Uhr und 21.30 Uhr)

Eine spannende kulinarische Zeitreise, bei der man das Römische Reich mit allen Sinnen erleben kann! Inklusive Kostproben!