Stadtmuseum Tulln – Virtulleum

Das Virtulleum lädt auf innovative Art und Weise dazu ein, die Stadt Tulln, vor dem Hintergrund ihrer reichen Geschichte, neu zu betrachten und zu erleben. Anhand überraschender Kombinationen von 30 kuratierten Museumsobjekten aus fünf Epochen und 30 ausgewählten historisch interessanten Orten wird gezeigt, wie diese Objekte mit unterschiedlichen Entwicklungen der Stadt verknüpft sind.
Das Virtulleum verbindet das Digitale mit dem Analogen, das Historische mit dem Modernen: Via App eröffnet sich ein innovatives Zusammenspiel zwischen Stadtmuseum Tulln, Objekten und Orten.
Öffnungszeiten:
2. Oktober bis 29. November 2020: Mittwoch bis Sonntag und Feiertag 10–17 Uhr

Eintrittspreise Stadtmuseum Tulln

Erwachsene: € 6

Ermäßigte Karten Erwachsene: € 5
(Gruppen ab 10 Personen und Senioren)

Kinder und Jugendliche (11–18 Jahre): € 3
(Präsenzdiener, Lehrlinge und Studenten bis 25 Jahre)

Familienkarte:
Mutter oder Vater mit max. 4 Kindern (11–18 Jahre): € 7
Eltern mit max. 4 Kindern (11–18 Jahre): € 12

Leihtablets

Tablets für die Stadtexpedition können an der Museumskassa ausgeliehen werden: Gebühr € 3 und Lichtbildausweis als Kaution.

COVID-19-Hinweise Stadtmuseum Tulln

• Bitte nehmen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit und halten Sie den Sicherheitsabstand ein!
• Wir bitten schon jetzt um Verständnis, dass es coronabedingt bei einem hohen Besucher/innenandrang zu Wartezeiten beim individuellen Eintritt in das Museum kommen kann.
• Wenn Sie sich krank fühlen oder unter folgenden Symptomen leiden, bleiben Sie zu Hause: Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden, Störungen des Geruchs- und/oder Geschmackssinns.

ORF Ticket

50% Ermäßigung in der „ORF-Museumszeit“ von 3. bis 10.10.20 für Erwachsene und Senioren.
Während der „ORF-Museumszeit“ von 3. bis 10.10.20 gibt es eine kleine Überraschung für alle, die fünf Stationen des Virtulleums besucht haben.