Mariendom

Der Mariä-Empfängnis-Dom, oft kurz Mariendom oder Neuer Dom genannt, ist das größte Kirchengebäude in Linz. Mit einem Fassungsraum von bis zu 20.000 Personen ist der Dom außerdem die größte Kirche Österreichs.

Auf Entdeckungsreise im Linzer Mariendom (19.30 Uhr und 21.15 Uhr)

Die Besucher/innen werden angeleitet, zunächst alleine durch den Dom zu gehen und sich z.B. Fragen wie „Welche Orte sprechen mich an?“ oder „Was regt mich an?“ zu stellen. Anhand von Kerzen, die die Besucher/innen erhalten, anzünden und in die gewählten Räume des Domes abstellen, wird ein „Überblick“ über die individuell interessanten Orte jedes Besuchers und jeder Besucherin geschaffen. Im Anschluss gehen alle Besucher/innen gemeinsam mit den Domfrauen durch den Dom, bleiben bei den Kerzen stehen und können eigene Gedanken einbringen. Die Entdeckungsreise dauert ca. 1,5 Stunden. Der Treffpunkt ist beim Eingang Baumbachstraße. Im Domcenter können ab 18 Uhr die Zählkarten für die Führungen abgeholt werden.

Taschenlampenführung (23.00 Uhr)

Bei der „ORF-Lange Nacht der Museen“ bietet der Mariendom zwei Taschenlampenführungen an. Die Tickets für die Führungen werden ab 18 Uhr im Domcenter vergeben.