arthotel Blaue Gans

Die Blaue Gans ist mit rund 670 Jahren Geschichte das älteste Gasthaus der Stadt. In mehreren Etappen wurde es behutsam renoviert und an seine Wurzeln angedockt. Seit 2002 verleiht die geschützte Marke „arthotel“ dem Haus zusätzliche Spannung: Zeitgemäßes Design und ca. 200 Kunstwerke begleiten den Gast.

JULIUS DEUTSCHBAUER: GEGEN DEN STRICH – FÜHRUNGEN (19.00 Uhr, 20.00 Uhr und 21.00 Uhr)

Der Titel der Führungen bezieht sich auf das Buch „Gegen den Strich“ von Joris-Karl Huysmans. Mit diesem Motto im Sinn liest, interpretiert und deutet Julius Deutschbauer die Kunstwerke der Sammlung des Hotels vom Keller bis in den 3. Stock. Dabei geht der Gegen-den-Strich-Guide auf tatsächliche oder behauptete Inhalte der Werke ein, oft bleibt er bei kleinsten Nebensächlichkeiten hängen. „Wo aber ist die Grenze des Nebensächlichen?“, fragt Wittgenstein in den „Philosophischen Untersuchungen“ zu Recht. Begrenzte Personenanzahl.

HOTEL-FÜHRUNGEN (18.30 Uhr, 19.30 Uhr, 20.30 Uhr und 21.30 Uhr)

Nach Abschluss der Jubiläumsrenovierung anlässlich 100 Jahre Familienbesitz und 20 Jahre als Betreiber öffnet der Hausherr das Hotel exklusiv für die „ORF-Lange Nacht der Museen“-Besucher/innen.

DJ IN DER BRASSERIE (von 22.00 bis 01.00 Uhr)

Ein DJ unterhält die Besucher/innen zu später Stunde.