Die Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum

Historische Rennwagen bilden das Herzstück der Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum. Einzigartige Meisterleistungen der Technik aus der Hand des genialen Konstrukteurs Ing. Ferdinand Porsche und seines Teams: Von der Kutsche bis zum Käfer präsentieren sich die Meilensteine der Mobilität, die allesamt voll funktionsfähig und angemeldet sind. Im Traktorstadl wird die Mechanisierung der Landwirtschaft der 50er- und 60er-Jahre mit Allgaier- und Porsche-Diesel-Traktoren vorgestellt. „Highspeed hautnah“ heißt es an den topmodernen Simulatoren zwischen den Oldtimern.

Motorrad-Sonderschau (von 18.30 bis 19.30 Uhr)

Eröffnung der Motorrad-Sonderschau mit Vortrag zum Thema „Historische Rennmaschinen“ und musikalischer Begleitung.

Das erste Käfer-Cabrio (von 19.30 bis 20.30 Uhr)

Vortrag über das erste Käfer-Cabrio mit Einführung in die Sonderausstellung und Musik der 50er-Jahre.

Kinderprogramm (von 18.00 bis 20.00 Uhr)

Es gibt eine Wissensrallye, eine Vollgastour und ein Kreativprogramm.

Führung durch den fahr(T)raum

Ferdinand Porsches Automobile von 1901 bis 1942 (20.00 Uhr) Mechanisierung der Landwirtschaft im „Traktorstadl“ (22.00 Uhr) Dauer: jeweils 45 Minuten.