Kunst im Traklhaus

In den vier Ausstellungsräumen im Geburtshaus des Dichters läuft seit 45 Jahren ein attraktives und abwechslungsreiches Programm, in dem von jungen bis zu renommierten und anerkannten Künstlerpersönlichkeiten, aus Salzburg und von auswärts, aktuelle Kunst in allen Ausdrucksformen präsentiert wird.

Ausstellung: Kunstankäufe 2017–2019 (ab 18.00 Uhr)

Es werden die Kunstankäufe des Landes von 2017 bis 2019 gezeigt. Unter anderem von Künstler/innen wie Franz Bergmüller, Jutta Brunsteiner, Fiona Crestani, Christian Ecker, David Eisl, Benjamin Feldgrill, Gertrud Fischbacher, David Fisslthaler, Georg Frauenschuh, Csaba Fürjesi, Erich Gruber, Elisabeth Grübl, Marion Kalter, Isabella Kohlhuber, Stefan Kreiger, Sigrid Kurz, Kai Kuss, Ulrike Lienbacher, Bernhard Lochmann, Otto Reitsperger, Bernhard Resch, Anja Ronacher, Isa Rosenberger, Markus Scherer, Wilhelm Scherübl, Elisabeth Schmirl, Christian Konrad Schröder, Annelies Senfter, Gebhard Sengmüller, Gerold Tusch und Stefan Wirnsperger.

Gespräch mit Künstler/innen (19.30 Uhr und 21.30 Uhr)

Gespräch über Kunstsammlungen mit Gertrud Fischbacher, Bernhard Lochmann und Gerold Tusch.