Literaturarchiv Salzburg

Das Literaturarchiv Salzburg ist ein Forschungszentrum von Universität, Land und Stadt Salzburg. Gesammelt und erschlossen werden Vor- und Nachlässe von Autor/innen mit Salzburg-Bezug sowie Zeugnisse des literarischen Lebens in Stadt und Land Salzburg.

Führungen (jederzeit nach Bedarf)

Im Rahmen von Führungen werden einige Highlights aus den Beständen des Literaturarchivs präsentiert.

Kinderprogramm (von 18.00 bis 21.30 Uhr)

In einem Archiv gibt es allerlei zu entdecken: Briefe, Manuskripte und Bücher stecken voller spannender Geschichten. Mit selbstgebastelten Lupen machen sich die jungen Besucher/innen auf die Suche nach diesen Geschichten, basteln einen Exlibris-Stempel oder einen bunten Bücherwurm.

LESUNG (20.30 Uhr)

Der Schauspieler Peter Arp liest Texte aus Beständen des Literaturarchivs. Die Originale und weitere Informationen zu den gelesenen Texten werden in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

HANDSCHRIFTEN-RÄTSEL

Gemeinsam werden Handschriften von Autor/innen entziffert. Ein Buch kann gewonnen werden.