Mozarts Geburtshaus

Musikalische Reise durch Mozarts Geburtshaus

Das Haus, in dem Wolfgang Amadé Mozart am 27. Jänner 1756 geboren wurde, zählt heute zu den meistbesuchten Museen der Welt. Nirgendwo sonst werden der Mensch Wolfgang Amadé Mozart und seine Musik so lebendig spürbar wie in seinem Geburtshaus. Seit bereits über 100 Jahren befindet sich diese historische Besonderheit nun im Besitz der Internationalen Stiftung Mozarteum. Die Besucher/innen können den Klängen eines Originalinstruments von Wolfgang Amadé Mozart lauschen. Sein selten gespieltes Clavichord und der sogenannte Garser-Flügel laden zur musikalischen Reise ein. Ein lustiges Handy-Quiz rundet den Besuch ab.

7.10., 14 Uhr: Führung „Zu Gast bei Familie Mozart“

Kosten: € 1 pro Führung zzgl. Eintritt.
Für alle Führungen gilt die Pflicht, einen MNS zu tragen, und es muss eine schriftliche Anmeldung unter museum.service@mozarteum.at erfolgen.

8.10., 14 Uhr: Architekturführung

Kosten: € 1 pro Führung zzgl. Eintritt.
Für alle Führungen gilt die Pflicht, einen MNS zu tragen, und es muss eine schriftliche Anmeldung unter museum.service@mozarteum.at erfolgen.

Kosten und Öffnungszeiten

Täglich 9–17.30 Uhr.
Letzter Einlass: 17 Uhr.
Kosten: € 12 pro Person.

ORF Ticket

Teilnahme am Gewinnspiel der Mozart-Museen: Als Preise warten Konzert- und Museumstickets sowie tolle Sachpreise.