Panorama Museum & Salzburger Glockenspiel

Die Sonderausstellung „Traumstadt“ entführt nach Salzburg um 1920 und ergänzt im Panorama Museum das riesige Rundgemälde von Johann Michael Sattler, das Salzburg um 1829 zeigt. Vom Glockenspielturm können Sie während der „ORF-Lange Nacht der Museen“ besondere Ausblicke auf die Stadt genießen.

Glockenspielturm bei Nacht (von 19.00 bis 00.00 Uhr)

Erleben Sie das einzigartige Glockenspiel über den Dächern Salzburgs bei Nacht. Ein Lichtpfad führt über 190 Stufen hinauf zur Turmspitze. Unter den Sternen gibt es einzigartige Ausblicke auf die Stadt. Aufstieg zu jeder vollen Stunde, die Ausgabe der Platzkarten erfolgt ab 18 Uhr.

Traumstadt – Blick auf Salzburg 1920 (um 19.00 Uhr und um 22.00 Uhr)

Die Ausstellung zeigt in malerischen Ansichten, gezeichneten Visionen und Fotografien eine Zeit, in der sich viel bewegt hat. Tauchen Sie in Kurzführungen mit uns ins Salzburg der 1920er-Jahre ein!

Schnitzeljagd – Tour mit der „Rasenden Eierspeis“ (um 20.00 Uhr)

Bei einer großen Entdeckungstour können unsere jüngsten Besucher/innen das Salzburg der 1920er-Jahre entdecken. Es warten eine Stadtrundfahrt mit der „Rasenden Eierspeis“ sowie knifflige Rätsel darauf, gelöst zu werden. Am Ende gibt es eine Überraschung.