Besucherzentrum Grottenhof – Naturpark Südsteiermark

Die Dauerausstellung „Zeitreise Naturpark Südsteiermark“ beschäftigt sich mit der Entstehung der südsteirischen Kulturlandschaft, der Vielfalt an Lebensräumen, Tier- und Pflanzenarten und stellt die Aktivitäten und Ziele des Naturparks und des Naturschutzes in der Region vor. Die Ausstellung führt Sie durch die Urlandschaft samt Urmeer, Entstehung der Kulturlandschaft, Lebensraum Weingarten, Magerwiese und Streuobstwiese, Nutzwald und Mischwald, bis zum Naturschutz als Strategie für die Zukunft im Naturpark Südsteiermark.

Sonderausstellung „Honig, das goldene Wunder der Natur“: Honig ist in vielen Aspekten ein wahres Wunder der Natur und wird bereits seit der Antike hoch geschätzt. Die Sonderausstellung gibt spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Bienen und der wertvollen Bienenprodukte. Neben dem Rind und dem Schwein gilt die Honigbiene mit Recht als drittwichtigstes Nutztier, denn während des Nektarsammelns bestäubt sie über 80% aller Nutz- und Wildpflanzen. Ein Besuch des informativen Bienenlehrpfades direkt am Gelände des Grottenhofs ergänzt die Sonderausstellung samt Beobachtungsmöglichkeiten eines Bienenvolkes in der Natur.

IMKERFÜHRUNG (UM 20.30 UHR)

Ein Imker führt Sie mit seinem umfangreichen Wissen durch die Sonderausstellung „Honig“.