Botanischer Garten der Universität Graz

In den Gewächshäusern des Botanischen Gartens Graz der Karl-Franzens-Universität können ca. 4.500 Pflanzenarten aus den Klimabereichen Äquatorialklima (Tropenhaus), subtropisches Wechselklima (Sukkulenten- und Temperierthaus) und warmgemäßigtes Winterregenklima (Kalthaus) besichtigt werden. Erleben Sie die Schlafgewohnheiten der Pflanzen und genießen Sie die Mystik einer Tropennacht in den beleuchteten Gewächshäusern des Botanischen Gartens Graz.

PFLANZEN ALS RÄUCHERWERK (AB 18.00 UHR)

Weltweit werden verschiedenste Pflanzen zum Herstellen einer besonderen Duft-Atmosphäre genutzt. Das „Räuchern“ kann einfach nur angenehm sein, aber auch religiöse oder medizinische Bedeutung haben. Während der Führungen werden die Gewächshäuser in verschiedene Düfte getaucht und Informationen über die Pflanzen und deren Nutzung als Räucherwerk vermittelt.

KINDERFÜHRUNG (UM 18.15 UHR UND UM 19.15 UHR)

Botanische Weltreise für Kinder!