GeoRama

Im GeoRama wird der Werdegang von Bergen und Tälern durch Jahrmillionen – die Zukunft eingeschlossen – mit modernsten multimedialen Mitteln gezeigt. Bei einer Klettertour können die Besucher/innen ihre Schwindelfreiheit unter Beweis stellen.

In der aktuellen Sonderausstellung sind die Steinkugeln zu sehen, die Amandus Thaler in einer Kugelmühle am Gamsbach herstellt und mit viel Können auf Hochglanz poliert. Ausgestellt sind vor allem solche aus Gamser Gesteinen, wie dem Sandstein mit berühmten Fossilien aus der Kreidezeit. Auch Kugeln aus den bekannten Gesteinen des Ennstals und dessen Seitentälern, dem Eiskristall-Magnesit und dem Sölker Marmor, dürfen nicht fehlen.

Kinderprogramm (um 18.00 Uhr)

Hier können die Kinder ihren natürlichen Forscherdrang bei spannenden Experimenten ausleben. Gemeinsam werden komplexe Zusammenhänge erforscht und verstanden. Mit Anna und Bernhard.

Kinderprogramm für Erwachsene – „Oskar Müllberger & Olivia Wirbelwind“ (um 20.00 Uhr)

Wenn Oskar, der Müllexperte, mit seiner quirligen Freundin Olivia aufkreuzt, bedeutet das Lachen, Singen, Tanzen … einfach mitmachen. Und dabei stecken hinter dem lustbetonten Konzept der Umwelterziehung wichtige Sachthemen wie Ressourcenplanung, Nachhaltigkeit, Abfallvermeidung und -trennung, Recycling, Kompostierung und vieles mehr. Bei den Theaterstücken mit gesanglichen Darbietungen sowie bei Mitmachgeschichten und Tänzen können die Erwachsenen richtig aktiv sein.

Summawind (um 21.00 Uhr)

Drei sonnige Stimmen aus dem Ennstal. Sonja, Waltraud und Irene – Best Friends – lieben es, zu singen und zu musizieren. Seit mehreren Jahren leben sie neben dem Beruf ihren Traum und genießen es, in geselliger Runde ihr Bestes zu geben und das Publikum zu begeistern. Mit traditionellen Jodlern, Austropop, aber auch englischen Songs unterhalten sie die Gäste in der „ORF-Lange Nacht der Museen“.

Führung durch die Sonderausstellung (um 22.00 Uhr)

Corona-Regeln für Ihren Museumsbesuch

Registrierung nach aktueller Verordnung.