Hans Gross Kriminalmuseum

Hans Gross ist der „Vater der Kriminologie“, und Graz ist die Urheimat von CSI! Im Kriminalmuseum erwarten Sie Mordwerkzeuge, Waffen, Einbruchs- und Fälschungswerkzeuge und viele kuriose Corpora Delicti, zum Beispiel ein Brandlegungsapparat, Leimruten für einen Opferstockdiebstahl, eine Schürze für den Hühnerdiebstahl, eine Wilderermaske und eine Marmorsäule, die als Leichenversteck diente. Das Verbrechen wird kriminalwissenschaftlich unter die Lupe genommen, und es werden spannende Kriminalfälle präsentiert. Von 18.00 bis 01.00 Uhr laufend freie Besichtigung.

Corona-Bestimmungen

Öffnungszeit in der „ORF-Lange Nacht der Museen“: 18.00–22.00 Uhr.
Max. Besucher/innenkapazität: 2 x 12 Personen / Stunde.
Bitte halten Sie einen 3G-Nachweis bereit, beachten Sie die FFP2-Masken-Pflicht und registrieren Sie sich vor Ort (Contact-Tracing).