Museum Murtal

Das Museum Murtal zeigt Objekte aus vier Hügelgräbern in Strettweg, dem Fundort des berühmten Kultwagens. Zu den Highlights des Museums zählen Bronze- und Keramikgefäße, Bernsteinschmuck und Waffen.
Im wiederentdeckten Kultwagengrab sind auch bislang fehlende Teile des Wagens zu sehen.

ÜBERBLICKSFÜHRUNGEN

Laufend finden Überblicksführungen statt.

TASCHENLAMPENFÜHRUNG FÜR KINDER (UM 19.30 UHR)

Im dunklen Museum gehen die jungen Besucher/innen auf Erkundungstour zu den Museumsschätzen aus den Strettweger Hügelgräbern. Eine heimlich-unheimliche Reise in die Hallstattzeit für Kinder ab sechs Jahren! Falls möglich, bitte eigene Taschenlampe mitbringen!

HINTER DEN KULISSEN (UM 22.30 UHR)

Nicht nur die Dauerausstellung lockt mit interessanten Objekten. Erstmalig wird Besucher/innen auch ein Blick in das normalerweise verschlossene Depot gewährt. Begrenzte Teilnehmer/innenzahl!

LATERNEN-STADTFÜHRUNG (VON 21.00 BIS 22.30 UHR)

Kinder-Tipp: ein Nachtspaziergang durch das historische Judenburg mit den Stationen Puch Museum, Stadtmuseum und Museum Murtal.
Start: Puch Museum, Murtaler Platz um 21.00 Uhr.
Taschenlampe mitbringen!