Museumsstadt Eisenerz – Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum

Im Österreichischen Post- und Telegraphenmuseum in der Bergstadt Eisenerz in der Steiermark kommen nicht nur Briefmarkensammler/innen und Freund/innen der Postgeschichte, sondern auch Kulturinteressierte aller Art auf ihre Rechnung. Das liebevoll und mit viel Engagement eingerichtete Museum ist in den historischen Räumen des Kammerhofes, eines ehemaligen Jagdschlosses Kaiser Franz Josephs I., untergebracht und zeigt die Entwicklung des Post- und Telegraphenwesens von der Kaiserzeit bis heute.
Die Ausstellung „Vom Federkiel bis zum Handy – Kommunikation im Wandel der Zeit“, das Postkino, eine begehbare Postkutsche, internationale Briefkästen und vieles mehr laden ein, entdeckt zu werden. In der aktuellen Sonderausstellung geht es um „40 Jahre Nordisches Ausbildungszentrum – in den Fußstapfen von Reinhold Bachler“.

SONDERFÜHRUNG MIT DER SKISPRUNGLEGENDE REINHOLD BACHLER (UM 19.00 UHR)

Führung durch die Sonderausstellung „40 Jahre Nordisches Ausbildungszentrum – in den Fußstapfen von Reinhold Bachler“.

KINDERPOSTAMT

Kinder können stempeln, schreiben und mit alten Telefonen telefonieren.