Stadtmuseum Judenburg

Das Stadtmuseum Judenburg ist ein Haus der Geschichte im umfassenden Sinn und – als Programm und Auftrag – das lebendige historische Gedächtnis der Stadt und der Region. Die umfangreiche, auf drei Etagen präsentierte Schausammlung umfasst Objekte zur Geschichte der Stadt und des Bezirkes Judenburg, wobei der Schwerpunkt vor allem im volkskundlichen Bereich liegt. Zwölf Dioramen, die historisch markante Ereignisse der lokalen Geschichte in Szene setzen, begleiten die Besucher/innen durch die Ausstellungsräume.

VORTRAG „ZAUBEREY UND HEXEREY“ (19.00 Uhr)

Aberglaube, Hexen und Zauberer im Bezirk Judenburg im 16. und 17. Jahrhundert – ein Vortrag von Michael Georg Schiestl.

MUSEUMSFÜHRUNGEN

Laufend Führungen zur Geschichte der Stadt am historischen Stadtmodell.