Universitätsmuseen – UniGraz@Museum

Das UniGraz@Museum im Keller des Uni-Hauptgebäudes zeigt das größte digitale Buch und die längste Wellenmaschine der Welt sowie Geräte, die die Entwicklung der physikalischen Forschung dokumentieren.

Die aktuelle Sonderausstellung „Der Schöckl. Heiliger Berg der Römer“ führt die Besucher/innen auf die kultischen Spuren einer unbekannten Göttin, deren Heiligtum bis in die Spätantike Römer/innen auf den Berg zog. Gleichzeitig gewährt sie Einblicke in die Arbeitsweisen jener Archäolog/innen, die dazu forschen.

KINDERPROGRAMM: SCHÄTZE ENTDECKEN (VON 18.00 BIS 20.30 UHR)

Nachwuchsarchäolog/innen können im Rahmen der Ausstellung selbst nach verborgenen Schätzen suchen.

LASER-ENTWICKLUNG IN GRAZ (VON 19.00 BIS 19.45 UHR)

Em. Univ.-Prof. Dr. Franz Aussenegg erläutert die Entwicklung des ersten Lasers an der Universität Graz.

KURATORENFÜHRUNG SONDERAUSSTELLUNG (VON 20.15 BIS 21.00 UHR)

„Der Schöckl. Heiliger Berg der Römer“.

KUSTOSFÜHRUNG DAUERAUSSTELLUNG (VON 23.00 BIS 00.00 UHR)

Sechs Experimente in 60 Minuten.