Volkskundemuseum Universalmuseum Joanneum

Das Volkskundemuseum zeigt Dinge des Alltags und regt dazu an, immer neue Blicke auf Vertrautes zu werfen, neue Fragen an alte Dinge zu stellen und scheinbar Selbstverständliches neu zu entdecken. Die laufende Sonderausstellung eignet sich besonders dafür, eine alltägliche „Sache“ und vor allem einen ganz alltäglichen Ort genauer unter die Lupe zu nehmen und dem „Mythos Tankstelle“ auf den Grund zu gehen. Denn Tankstellen haben in ihrer mehr als 100-jährigen Geschichte vielfältige Aufgaben erfüllt …

KURATORENFÜHRUNG MIT HELMUT EBERHART (19.30 Uhr)

Über die Schau und die Hintergründe ihrer Entstehung.

IMPULSFÜHRUNGEN: WO IST DENN DER TANKWART HIN? (20.30 Uhr, 21.30 Uhr, 22.30 Uhr und 00.00 Uhr)

Highlights der Ausstellung mit Kulturvermittlerin Viktoria Krenn.

POP-UP-TANKSTELLENCAFÉ (von 18.00 bis 22.00 Uhr)

Schon einmal darüber nachgedacht, was Sie alles tun, wenn Sie an der Tankstelle haltmachen? Mal sehen, was sich davon im improvisierten Tankstellencafé nachempfinden lässt …

TANKSTELLEN SCHAUEN: MITMACHSTATION FÜR KINDER AB 5 JAHREN (von 18.00 bis 21.00 Uhr)

Benzin abfüllen geht nicht, aber Tankstellen bauen und Bauklötze schauen schon. Komm vorbei, mach mit!