Zotter-Erlebniswelt

Josef Zotter zählt laut internationalem Schokoladentest zu den besten Chocolatiers der Welt, seine Schokofabrik gilt als eines der nachhaltigsten Unternehmen Österreichs, und seine handgeschöpften Schokoladen sind Kult. Das Erfolgsrezept: Zotter setzt auf Qualität, Vielfalt und Nachhaltigkeit, gepaart mit Kunst und Humor. In der Schokofabrik wird die Schokolade „bean-to-bar“, also von der Kakaobohne bis zur Tafelschokolade, ausschließlich in Bio- und Fair-Qualität gefertigt.

TOUR DURCH DIE ZOTTER-ERLEBNISWELT (LETZTER TOURSTART 23.30 UHR)

Auf der spannenden Verkostungstour sehen Sie durch die gläserne Architektur in den Produktionsbereich, und an vielen kreativ inszenierten Naschstationen erleben Sie das einmalige Geschmacksspektrum von Zotter: Käse, Speck oder gar Fisch in der Schokolade? – Alles ist hier möglich! Hier dreht sich das Riesenschokorad, fahren Pralinen Achterbahn, und Roboter servieren Schokostückerln, die man per Touchscreen auswählen kann.
Die Schokoreise beginnt mit dem neuen Film „Eine Kakaoreise um die Welt“ im Kakaokino und endet bei den kultigen handgeschöpften Schokoladen beim „Running Chocolate“. Und als Begleitung gibt es einen Audioguide, der lustige und spannende Hintergrundinformationen bietet. Lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie bei der „ORF-Lange Nacht der Museen“ in die Welt der Schokolade ein!