Freies Theater Innsbruck // VORBRENNER

Das Freie Theater Innsbruck präsentiert sich als Spielort für zeitgenössisches Theater in Innsbruck. Es stellt die Vielfalt gegenwärtigen Theaterschaffens und experimentelle, künstlerische Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen auf die Bühne. Eine speziell geförderte Programmschiene im Freien Theater ist der "Vorbrenner", der innovative und interdisziplinäre Projekte fördert und den Raum für Experimente öffnet.

VORBRENNER16 PRÄSENTIERT ZWEI PROJEKTE: "TRUST, A CONCEPT TOO MANY.."

Von Linda Kronman und Andreas Zingerle. Die Künstler/innen beschäftigen sich mit Internet-Spam und Formen der Massenwerbung und präsentieren einen künstlerischen Aktivismus gegen Internetkriminalität.

"TODABLEITER"

von Ingo Leindecker. Der Linzer Künstler und Hörspielautor beschäftigt sich in seiner künstlerischen Erzählung "Todableiter" mit der Entstehung von Gewalt, Faschismus und Krieg und verschränkt politische Reden und Berichte zwischen 1914 und 1945 mit zeitgenössischen Beiträgen.