FFA Museum Altenrhein GmbH

Der Wunsch nach Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Bereits die Entstehung des Flugplatzes Altenrhein und der Produktionsstätten vor ca. 100 Jahren ist sagenumwoben. Die Kombination der ausgestellten Exponate in außergewöhnlichem Ambiente gepaart mit spannender Präsentationstechnik wird ab 2019 ein neuer Leuchtturm in der Museumslandschaft der Region. Funktionstüchtige Flug- und Fahrzeuge aus den 1930er-Jahren bis in die jüngste Vergangenheit, die Geschichte geschrieben haben, laden zum Träumen ein. Getreu dem Motto des Museums: „Kommen, staunen, erleben“.

Highlight: Einblicke vor der Eröffnung

Die Bauarbeiten sind deutlich fortgeschritten, und die Dimensionen des Neubaus haben Gestalt angenommen. Expertinnen und Experten des Museums führen in das kommende Erlebnis ein.

Führungen (18.00 Uhr, 19.30 Uhr, 21.00 Uhr, 22.30 Uhr und 00.00 Uhr)

Von der Historie und den beeindruckenden Exponaten des Fliegermuseums bis hin zu Einblicken in die Baustelle. Dies ist eine einmalige Möglichkeit, einem Museum beim Wachsen zuzusehen. Dauer ca. 60 Minuten.