Gemeindemuseum Rothus

Das Gemeindemuseum ist im historisch und architektonisch interessanten „Rothus“ in Oberriet untergebracht. In den Ausstellungen wird das bäuerliche Leben und Arbeiten der Region im 19. und 20. Jahrhundert illustriert. Themen sind Torfstecherei, Maisanbau („Vom Törgga zum Ribel“), Holzverarbeitung, Rheinhochwasser und Brauchtum. Zu besichtigen sind eine Schmiede, eine Wagnerei, eine Schuhmacherei und eine noch funktionstüchtige Mühle.

„Schmuggel“ (19.15 Uhr und 21.15 Uhr)

Für ein kurzes szenisches Schauspiel zum Thema „Schmuggel“ mit dem Regisseur, Filmemacher und Autor Kuno Bont verwandelt sich das Museum in eine einzigartige Theaterkulisse.

Kinderprogramm

Es gibt Gespenster im Museum. Wer sie findet und die gestellten Aufgaben lösen kann, erhält eine kleine Überraschung.