Heimatmuseum Bezau

Das Museum befindet sich in einem typischen Bauernhaus des hinteren Bregenzerwaldes. Die Wohnräume sind, trotz ihres hohen Alters, sehr gut erhalten.

Bregenzerwälder Barockbaumeister

Einige der prachtvollsten Barockkirchen in Süddeutschland, der Schweiz und sogar im Elsass wurden im 17. und 18. Jahrhundert von Handwerkern und Baumeistern aus dem Bregenzerwald errichtet. Auch aus der Bezauer Familie Thumb stammten einige der bedeutendsten Barockbaumeister. Die Ausstellung widmet sich neben der Entwicklung der Baukunst im Besonderen der sozialen Geschichte der Männer und Frauen dieser Zeit. Da die Männer in die Ferne zogen, mussten die Frauen einen Großteil der Saisonarbeit bewältigen. Zusätzlich leisteten sie mit Heimarbeit einen wichtigen Beitrag zum Familieneinkommen.

Diskussion

Peter Fink und Schüler/innen der Handelsakademie Bezau diskutieren mit interessierten Besucher/innen im Giebelraum zum Thema Saisonarbeit.

Führungen (ab 18.00 Uhr)

Die Besucher/innen erleben lebendige und spannende Führungen durch Schopf, Küche, Stube, „Gado“, Stubenkammer und „Gadokammer“.