Krippenmuseum

Das Krippenmuseum Dornbirn befindet sich in einem umgebauten, mehr als 145 Jahre alten Pferdestadel. Auf 400 m² Ausstellungsfläche werden rund 120 Krippen aus fast allen Erdteilen gezeigt. Darunter sind auch zwei wirkliche Besonderheiten: eine 23 Meter lange Jahreskrippe, welche 14 Stationen aus dem Leben der Heiligen Familie darstellt, und die 16 m² große Passionskrippe mit acht Stationen des Leidensweges Jesu. Der Publikumsliebling bei den Kindern ist eine Krippe mit beweglichen Figuren.

Krippen fassen live erleben (von 18.00 bis 20.00 Uhr)

Interessierte Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer können Krippenbaumeister Luis beim Fassen (Malen) von Krippen zuschauen.