Montafoner Heimatmuseum Schruns

Das seit 1906 bestehende Montafoner Heimatmuseum in Schruns gehört zu den ältesten seiner Art im ganzen Alpenraum. Das Museum beherbergt Kulturgut aus dem gesamten Tal und informiert über die traditionelle Lebensweise der Montafoner Bevölkerung mit ständig wechselnden Sonderausstellungen.

„Das Montafon ,unterm Hitler‘“ – Sonderausstellung in allen vier Montafoner Museen

Anlässlich des 75. Gedenkjahres an die Befreiung vom NS-Regime steht heuer in den Montafoner Museen die regionale Geschichte der Jahre 1938–45 im Fokus. Die Ausstellungsserie erstreckt sich über alle vier Museen.

• Heimatmuseum Schruns – Alltag unter dem Hakenkreuz
• Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn – Alpinismus und Tourismus
• Museum Frühmesshaus Bartholomäberg – Widerstand, Flucht und Verfolgung
• Bergbaumuseum Silbertal – (Land-)Wirtschaft im Krieg

„Tracht – Traditionelle Bekleidung? Neue Perspektiven auf die Geschichte der Montafoner Tracht“

In der neuen Dauerausstellung wird der Entwicklung jener Kleidungsensembles, die heute als Montafoner Tracht bezeichnet werden, nachgespürt.

Zusätzlich ist die Wanderausstellung „Historische ArchitekTouren“ noch bis Ende Oktober zu sehen.

ORF-Ticket: Frei wählbarer Eintrittspreis für alle Besucher/innen

4. bis 11. Oktober, Dienstag bis Freitag und Sonntag, 14–17 Uhr.

ORF Ticket

Frei wählbarer Eintrittspreis für alle Besucher/innen vom 4. bis 11. Oktober, Dienstag bis Freitag und Sonntag, 14–17 Uhr.