Motorradmuseumsverein Feldkirch

Ein Hobby wurde zur Leidenschaft, und so gründeten Elmar Wehinger und Martin Rauch das erste Feldkircher Motorradmuseum. Unzählige Motorräder haben die beiden in den letzten Jahrzehnten gesammelt, liebevoll restauriert und wieder fahrtüchtig gemacht. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt und erleben Sie vergangene Zeiten.

NEUES LEBEN IN ALTEN MASCHINEN

Neben Puch-Motorrädern ab dem Jahr 1923 werden auch uralte Fahrräder ab 1885 vorgestellt.

Sonderausstellung

Neben österreichischen Vorkriegsmotoren werden Puch-Motoren von vor dem Ersten Weltkrieg (1903–1914) präsentiert.

FÜHRUNGEN (ab 18.00 Uhr)

In ausführlichen Führungen wird das Museum vorgestellt. Natürlich erzählt dabei jedes Fahrzeug seine eigene Geschichte.

Speziell für Kinder (ab 19.00 Uhr)

Zu jeder vollen Stunde werden bei trockenem Wetter Fahrten mit dem Motorradbeiwagen für Kinder angeboten.