Museum für Druckgrafik

Eröffnung der Ausstellung „Schauplätze“

Wolfgang Buchta und Michael Hedwig zeigen in der neuen Ausstellung druckgrafische Arbeiten der letzten Jahre. Für die in Wien lebenden Künstler sind Radierung und Lithografie wichtige Ausdrucksmittel ihrer künstlerischen Arbeit. Inhaltlich verbindet die beiden Künstler die Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur. Für die Ausstellung haben sie gemeinsam die Mappe „Schauplätze“ erarbeitet. Sie enthält drei Farblithografien und wird erstmals bei der „ORF-Lange Nacht der Museen“ präsentiert.

Druckdemonstration (von 18.00 bis 23.30 Uhr)

In diesem Jahr sind mit den beiden Künstlern gleich zwei hervorragende Tiefdrucker vor Ort. Michael Hedwig leitet die Tiefdruckwerkstatt an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Wolfgang Buchta druckt neben seinen eigenen Arbeiten das umfangreiche Radierwerk von Prof. Herwig Zens. Die beiden werden die Kunst des Tiefdrucks demonstrieren.