Stadtarchiv Lindau

Das Stadtarchiv Lindau (B) ist ein zentraler Gedächtnisspeicher der Stadt und die erste Informations- und Anlaufstelle zu deren bewegter Geschichte, die eng mit derjenigen Vorarlbergs verknüpft ist. Das Stadtarchiv sammelt, sichert, ordnet und erschließt städtisches und nichtstädtisches Schriftgut, Fotos, Flyer und vieles mehr, was die Entwicklung Lindaus von seinen mittelalterlichen Anfängen bis zur Gegenwart dokumentiert. Die Überlieferung des Stadtarchivs beginnt mit einer Urkunde aus dem Jahr 1288 und wird Tag für Tag um die jüngste Ausgabe der lokalen Tageszeitung ergänzt. Die Bestände werden vielfach genutzt, nicht zuletzt von Historiker-/innen oder Heimat- und Familienforscher/-innen, für deren Recherchen umfangreiches Quellenmaterial zur Verfügung steht.

Führungen und mehr (von 18.00 bis 23.00 Uhr)

Das Team des Stadtarchivs gibt den Besucher/innen einen Einblick in seine Arbeit, stellt ausgewählte Dokumente vor, geht mit Kleingruppen durch das Haus und steht für Fragen zu den Beständen des Stadtarchivs und zur Geschichte Lindaus und seiner Bewohner zur Verfügung.