Wälderbähnle – Remise Bahnhof Bezau

Das Wälderbähnle, ein mit allen Sinnen erlebbares Museum, das mit originalen und funktionstüchtigen Objekten die verschiedenen historischen Phasen der Bregenzerwaldbahn seit der Eröffnung im Jahr 1902 bis zur Einstellung 1980 im Gleichklang der damaligen Zeit nicht nur ausstellt, sondern in voll funktionsfähigem Zustand für die Besucher/innen erlebbar macht, nimmt die Gäste mit auf eine sinnliche Reise, so wie diese unsere Eltern, Großeltern und Urgroßeltern erlebt haben. Außerdem präsentiert sich das Wälderbähnle heute als vernetzter kultureller Treffpunkt der Region.

PRÄSENTATION HISTORISCHER BAHNFAHRZEUGE

Dampf- und Diesellokomotiven der verschiedenen Epochen mit Führungen durch die Remise.

Ausstellung

Ausstellung von Bildern zur Wälderbahn seit 1902.

Gespräche (20.15 Uhr und 22.00 Uhr)

Live-Interviews mit Zeitzeugen zu in der guten alten Zeit Erlebtem bei der Wälderbahn in der Remise.

„Fahr ma no a kläle ...“

Fahrt mit dem Wälderbähnle von Bezau nach Schwarzenberg und zurück. Fahrt 1: Bezau ab 19.00 Uhr, Schwarzenberg an 19.23 Uhr Fahrt 2: Schwarzenberg ab 19.40 Uhr, Bezau an 20.00 Uhr