W7
Wien 

Alfred Adler Center International

Das AACI ist der Sitz des Vereins für Individualpsychologie, gegründet von Alfred Adler. Durch das gesellschaftspolitische Engagement der Mitglieder erfuhr die Individualpsychologie einen großen Aufschwung. „Pionierinnen der Individualpsychologie im Spotlight“ ist der diesjährige Schwerpunkt zur Ausstellung „Brüche und Kontinuität der Wiener Individualpsychologie – Die Zeit von 1930 bis 1960“. Ein besonderer Fokus liegt auf „Literatur und Individualpsychologie“. Helga Haunschmied-Donhauser und Veronika Hofeneder porträtieren Schriftsteller/innen und Einflüsse der Individualpsychologie auf deren Werke.

EINFÜHRUNG „PIONIERINNEN IM SPOTLIGHT“ (18.00 Uhr)

DIE SOZIALE FRAGE UND FEMINISMUS: INDIVIDUALPSYCHOLOGINNEN IM ROTEN WIEN (19.30 Uhr)

Aspekte für stürmische Zeiten im Alltag der Gegenwart. Vortrag von Ursula Kubes-Hofmann.

RAISSA EPSTEIN ADLER (21.00 Uhr)

Her life, role and social contribution in and outside of Individual Psychology. Lecture by Marina Bluvshtein (engl.).

„DIE OMAMA IM APFELBAUM“ TRIFFT „DAS KLEINE ICH BIN ICH“ (22.30 Uhr)

Individualpsychologische Kommentare von Gertrude Bogyi und Wilfried Datler zu gelesenen Texten von Mira Lobe.

SALONGESPRÄCH (00.00 Uhr)