W13
Wien 

Arnold Schönberg Center

Das Arnold Schönberg Center ist eines der bedeutendsten Komponisten-Archive der Welt. Schönbergs Nachlass ist seit 2011 UNESCO-Welterbe. In der Ausstellung „Arnold Schönberg – Der musikalische Gedanke“ werden Besucher/innen mit Schönberg-Manuskripten und -Materialien sowie audiovisuellen Dokumenten in Leben und Werk des Komponisten eingeführt.

KONZERTE (19.30 Uhr und 21.30 Uhr)

Johannes Fleischmann (Violine), Christoph Ulrich Meier (Klavier). • Erich Wolfgang Korngold: aus der Suite zu Shakespeares „Much Ado About Nothing“ op. 11: Mädchen im Brautgemach, Holzapfel und Schlehwein | Gartenscene, Mummenschanz • Arnold Schönberg: Phantasy for Violin with Piano Accompaniment op. 47 • Erich Zeisl: aus „Brandeis“ Sonata: Andante religioso (hébraïque) • Franz Schubert: Rondo in h-Moll D 895 op. 70