W34
Wien 

Dialog im Dunkeln

Lassen Sie sich hinters Licht führen und wagen Sie den Blick in eine andere Welt: Dialog im Dunkeln ist die einzige Ausstellung, bei der es nichts zu sehen gibt – aber dennoch viel zu erleben. In Gruppen werden Sie von blinden bzw. sehbehinderten Guides durch alltägliche Situationen geführt, welche durch die Lichtlosigkeit zum reizvollen Abenteuer werden. Mit geschärften Sinnen werden Sie verschiedene Geräusche hören, Wind auf Ihrer Haut spüren, Waldboden riechen und können am Ende der Führung Ihren Geschmackssinn in der Dunkel-Bar erproben.

FÜHRUNGEN – LIMITIERTE PLATZANZAHL! (von 18.00 bis 00.30 Uhr)

Beginn alle zehn Minuten, max. acht Teilnehmer/innen je Führung. Um 18.00 Uhr werden Platzkarten ausgegeben, max. 320 Plätze. Platzkarten nur gegen Vorlage des „ORF-Lange Nacht der Museen“-Tickets. Kinder sind herzlich willkommen, brauchen jedoch ebenfalls eine Platzkarte!