W36
Wien 

Dom Museum Wien

Das Dom Museum Wien wurde 2017 mit neuer Architektur und neuem Konzept wiedereröffnet. Die historischen Schätze des Wiener Stephansdoms und der Erzdiözese, Avantgarde-Klassiker aus der legendären Sammlung Otto Mauer und zeitgenössische künstlerische Positionen treten hier mit den Besucher/innen in einen inspirierenden Dialog. Der zeitgenössische Umbau des historischen Gebäudes mit direktem Blick auf den Dom ermöglicht eine spannende Inszenierung und Gegenüberstellung von Alt und Neu. Ein gläserner, runder Aufzug, umfasst von einer eleganten freischwebenden Wendeltreppe, zieht Besucher/innen vom Stephansplatz in die Museumsräumlichkeiten hinauf, wo sie unter anderem das älteste Porträt des Abendlandes erwartet: das Bildnis des Habsburger-Herrschers Rudolf IV. aus dem 14. Jahrhundert.

WAFFELPÄCKCHEN GESTALTEN (von 18.00 bis 20.00 Uhr)

Inspiriert vom Stephansdom und den Kunstwerken im Museum gestalten Sie im Dom Atelier Ihr personalisiertes Neapolitanerschnitten-Päckchen.

AUSSTELLUNGSRUNDGANG „FAMILY MATTERS“ (19.00 Uhr, 20.00 Uhr, 21.00 Uhr und 22.00 Uhr)

Künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Thema Familie, vom Mittelalter bis heute. Zählkarten ab 18.00 Uhr an der Kassa. First come, first served.