W31
Wien 

Ernst Fuchs Museum in der Otto Wagner Villa

Die 1888 von Otto Wagner erbaute Villa, in welcher der Architekt selbst lebte, wurde 1972 von Ernst Fuchs vor dem Verfall gerettet. Heute bietet sie einen Einblick in das vielseitige künstlerische Œuvre des Meisters des Phantastischen Realismus. Bestaunen Sie neben dem prunkvollen Interieur auch die großformatigen Gemälde, Zeichnungen und Plastiken aus der Hand des Künstlers. Ein besonderes Highlight ist der Adolf Böhm Saal, welcher mit seinen farbenprächtigen Tiffany-Glasfenstern ein zartes Jugendstil-Flair verströmt.

Führungen durch die Räumlichkeiten (um 18.30 Uhr, um 20.00 Uhr, um 21.30 Uhr und um 23.00 Uhr)

Lassen Sie sich bei einer Führung durch die prunkvollen Salons in die Zeit Otto Wagners entführen. In Kombination mit den phantastischen Bildwelten von Ernst Fuchs wird die belebte Geschichte des Hauses hautnah erlebbar. Die Führungen starten im Großen Salon.