W85
Wien 

Österreichische Nationalbibliothek – Globenmuseum

Das Globenmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek ist das einzige seiner Art weltweit. Es präsentiert rund 250 wertvolle Erd- und Himmelsgloben vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die wertvollsten Objekte sind die Erd- und Himmelsgloben des berühmten Kartografen Gerard Mercator sowie der älteste in Österreich befindliche Globus, der Erdglobus des Gemma Frisius, ein Unikat aus dem Jahr 1536.

KURZFÜHRUNGEN IM MUSEUM (von 18.30 bis 00.00 Uhr)

Ca. 30 Minuten, Start zu jeder vollen und halben Stunde.

SHORT TOUR IN ENGLISH (9 PM)

Approx. 30 minutes.

KINDERPROGRAMM „WO HABEN SICH HERKULES UND SEINE FREUNDE VERSTECKT?“ (18.00–23.00 Uhr, LAUFEND)

Habt ihr gewusst, dass fast alle unsere Sternzeichen aus der griechischen Mythologie stammen? Komm ins weltweit einzigartige Globenmuseum und suche bei einer Vielzahl von historischen Erd- und Himmelsgloben berühmte Figuren der griechischen Mythologie. Wie etwa Herkules, den stärksten Mann im alten Griechenland, den Himmelsträger Atlas oder auch die wunderschöne Prinzessin Europa.