W65
Wien 

Kunstraum Niederoesterreich

Der Kunstraum Niederoesterreich schafft Raum für junge, experimentelle und transmediale Kunstprojekte in der Wiener Herrengasse. Der Fokus des Jahresprogramms 2019 liegt auf zeitgenössischer Kunst, die sich mit den Herausforderungen der algorithmisierten Gegenwart auseinandersetzt.

AUSSTELLUNG „STONE TELLING“

Die Ausstellung untersucht die Rezeption feministischer Science-Fiction in der Gegenwartskunst. Steigen matriarchale Aliens auf die Erde herab, werden neue Helden und Heldinnen gebraucht, die den kaputten Planeten vor den Folgen des Klimawandels retten, oder ist man vielleicht selbst gefragt?

MEINE ZUKUNFT! (18.00 Uhr und 19.00 Uhr)

Bei der „ORF-Lange Nacht der Museen“ lädt der Kunstraum Niederoesterreich Kinder, Jugendliche und Junggebliebene ein, eigene Geschichten über die Zukunft unseres Planeten zu erfinden. Die Geschichten werden mittels Live-Graphic-Recording in Comics übersetzt. Mitmachen ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Alle sind willkommen, besonders geeignet für Kinder ab sechs Jahren.