W92
Wien 

Schach und die Kunst im Haus des Sports

Der Spiegelsaal im Haus des Sports wird zum Schachmuseum. Schach ist ein Kulturgut, ist Spiel und Sport, aber auch eine Kunstform von großer Schönheit und Kreativität. Die Ausstellung präsentiert die mannigfaltigen Verbindungen von Schach und Kunst. Verschiedene Kunstschaffende zeigen in ihren Exponaten, wie Schach die Kunst inspiriert und zugleich selbst als eigene Kunstform gelebt wird.
Beim Simultan mit Großmeister Ragger dürfen sich alle selbst der Kunst des Schachspiels hingeben.

FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG (UM 19.00 UHR, UM 21.00 UHR UND UM 23.00 UHR)

Expert/innen führen alle zwei Stunden durch die Ausstellung.

SIMULTAN UND FREIES SPIEL (VON 18.00 BIS 01.00 UHR)

Der Großmeister-Club von Österreichs Nummer eins Markus Ragger und dem ÖSB-Bundestrainer David Shengelia bietet die Möglichkeit, gegen einen Großmeister simultan zu spielen.

KINDER-SCHACH-ECKE (VON 18.00 BIS 20.00 UHR)

Ein Team von Schach-Pädagog/innen bietet für Kinder Spiel und Spaß mit Schach an und zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, bereits in frühen Jahren auf spannende und lehrreiche Weise Zeit mit dem „Spiel der Könige“ zu verbringen.