W99
Wien 

Theatermuseum

Das Theatermuseum zeigt unter dem Motto „Museum der Vielfalt“ Ausstellungen rund um das Theater. Aktuell: „Verehrt … begehrt … Theaterkult und Sammelleidenschaft“, „Nuda Veritas. Gustav Klimt und Hermann Bahr“, „Der Figurenspiegel von Richard Teschner“ sowie „Spielräume – Bühnen im Modell“.

Verehrt ... begehrt ... Theaterkult und Sammelleidenschaft (um 19.00 Uhr, um 21.00 Uhr und um 23.00 Uhr)

Kurzführung durch die Sonderausstellung, in deren Zentrum mehr als 300 Künstlerandenken und deren Sammler/innen stehen.

Theaterblitzlichter (um 20.00 Uhr, um 22.00 Uhr und um 00.00 Uhr)

Überblicksführung zur Geschichte und Architektur des Palais Lobkowitz, zu mannigfaltigen Bühnenformen im Modell in der Ausstellung „Spielräume“, und zu Gustav Klimts berühmtem Gemälde der „Nuda veritas“.

Lass die Schatten tanzen (um 19.00 Uhr, um 20.00 Uhr und um 21.00 Uhr)

Schattentheater-Workshop für Kinder und alle Spielfreudigen.

KOSMOS Puppenspielkunst im Figurentheater

Kuratorin Angela Sixt stellt Puppen-Protagonist/innen aus ihrer privaten Asservatensammlung vor und gibt spannende Einblicke in den „Figurenspiegel“ von Richard Teschner.