W131
Wien 

Zauberkasten-Museum

„Wundersame Kästen, für die sonderbare Kunst, das Zaubern zu erlernen“ – die größte Zauberkastensammlung der Welt. Mit mehr als 3.000 verschiedenen Zauberkästen aus drei Jahrhunderten ist sie auch in das „Guinness-Buch der Rekorde“ eingetragen. Anhand von rund 200 Schaustücken kann man in eine Welt voll Zauber und Magie eintauchen. Vom ersten Zauberbuch und ersten Zauberkasten Anfang des 19. Jahrhunderts bis zu neuen, außergewöhnlichen Zaubersets wird auch für die Laiin und den Laien alles ausführlich erklärt. Ein Schaukasten mit professionellen Zaubergeräten rundet die Ausstellung ab.

SONDERAUSSTELLUNG „MARSHALL BRODIEN (10.7.1934–8.3.2019)“

Marshall Brodien, der Zauberkünstler aus Chicago, startete bereits mit 14 Jahren seine Karriere. In seinen Lehrjahren zauberte er in Einkaufszentren und Vergnügungsparks, später hatte er als orientalischer Zauberer „Wizzo the Wizard“ im US-TV großen Erfolg und konnte dadurch – nicht minder erfolgreich – Trickkartenspiele via TV über 17 Millionen Mal verkaufen. Seinem Publikum hat er durch außerordentlichen Einfallsreichtum und Kreativität viele wunderbare und originelle Zauberkästen (Miniatur-Illusionen) hinterlassen.

KINDERPROGRAMM

Zu jeder halben und vollen Stunde zaubert ein „großer“ Zauberer.