News & Tipps

Verlosung 3 x 2 „Lange Nacht“-Tickets

Wissensfrage beantworten und auf ORF Extra 3 x 2 Tickets für die „ORF-Lange Nacht der Museen“ gewinnen. Hier gehts zum Gewinnspiel: …
 Weiterlesen

Die „Lange Nacht“ auf ORF III

ORF III zelebriert die ORF-„Lange Nacht der Museen“ auch heuer gemeinsam mit dem TV-Publikum und begibt sich unter anderem im Rahmen von „Kultur Heute“…  Weiterlesen

Oberösterreich

Museum mechanische Klangfabrik

Kuriose Musikinstrumente, Spieluhren und Orchestrien vom Barock bis zur Jetztzeit erleben.  Weiterlesen

Niederösterreich

Nusseum

Zu sehen sind Nussknacker unterschiedlichster Bauart und Stilrichtungen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.  Weiterlesen

Burgenland

Musikbox-Jukebox-Wurlitzer-Museum

Entdecken Sie Jukeboxen, Wurlitzer und diverse Audiogeräte der letzten 130 Jahre.  Weiterlesen

Salzburg

Keltenmuseum Hallein

Kunst und Kultur erleben im Keltenmuseum Hallein.  Weiterlesen

Steiermark

Eisenbahnmuseum Knittelfeld

Eisenbahn erleben – im Eisenbahnmuseum Knittelfeld.  Weiterlesen

Wien

Street Art River Cruise

Eine Rundreise durch Wien beim Street Art River Cruise.  Weiterlesen

Online-Kauf der "Lange Nacht" Tickets endet bald

Wer jetzt noch kein Ticket hat, sollte schleunigst zuschlagen. Denn um eine rechtzeitige Zustellung gewährleisten zu können, ist die Onlinebuchung der…  Weiterlesen

Kärnten

Kinderwerkstatt: „Erlebnis vor Ergebnis“ in Klagenfurt

Spielerisch Kunst und Kultur kennenlernen bei der Kinderwerkstatt in Klagenfurt.  Weiterlesen

Tirol

Krampusmuseum

Regionale Krampus-Tradition und Brauchtum erleben im Krampusmuseum Kitzbühl.  Weiterlesen

Vorarlberg

Motorradmuseum Wüst-Rheintal

Technik, Geschichte und Kultur der Motorradgeschichte im Rheintal.  Weiterlesen

Burgenland

A-Nobis Sektkellerei

Römische Fundstücke in der A-Nobis Sektkellerei in Zurndorf bewundern.  Weiterlesen

Niederösterreich

Museum am Dom

Die aktuelle Ausstellung „Europa, wer bist du? Menschen, Mächte, Mythen“ sowie ein interaktives Escape Room-Erlebnis im Museum am Dom in St. Pölten.  Weiterlesen

Oberösterreich

Kepler Sternwarte

In die Tiefen des Weltalls hinauszublicken in der Kepler Sternwarte.  Weiterlesen

Vorarlberg

Historische Schifffahrt Bodensee

Einmalige Einblicke bei der historischen Schifffahrt Bodensee.  Weiterlesen

Salzburg

Wasserspiegel – Erlebnis am Mönchsberg

Kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungstour rund um das Thema Wasser.  Weiterlesen

Wien

Technisches Museum Wien

Im Technischen Museum Wien können Besucher/innen auf 22.000 Quadratmetern in die Welt der Technik eintauchen und beim diesjährigen Spezialprogramm…  Weiterlesen

Steiermark

Echophysics – Europäisches Zentrum für Physikgeschichte

Bei Echophysics – Europäisches Zentrum für Physikgeschichte erwarten sie historisch wertvolle physikalische Geräte sowie Dokumentationen, Bilder und…  Weiterlesen

Kärnten

Schloss Rosegg

Die große Ausstellung von Manfred Bockelmann mit dem Titel „En Passant“ kennenlernen im Schloss Rosegg.  Weiterlesen

Tirol

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum (Innsbruck) erhalten Besucher/innen der „Langen Nacht“ in den aktuellen Ausstellungen einmalige Überblicke über…  Weiterlesen

Pressekonferenz: Auftakt zur 22. „Langen Nacht“

So vielfältig wie die „ORF-Lange Nacht der Museen“ war auch unsere Pressekonferenz.  Weiterlesen

Die „Lange Nacht“ in mehreren Ländern

Die „Lange Nacht“ findet auch dieses Jahr wieder über die österreichischen Grenzen hinweg statt. Neben zwei slowenischen Museen sind vor allem die…  Weiterlesen

Besucheraktion mit dem ORF-Lange Nacht der Museen-Ticket

Mit dem ORF-Lange Nacht der Museen-Ticket auch in die aktuelle Ausstellung "Tonscherben – Keramikkunst aus dem Burgenland“ in der Landesgalerie Burgenland.  Weiterlesen

Spannendes Kinderprogramm in vielen Kulturinstitutionen

Den Jüngsten wird auch dieses Jahr im Rahmen der „ORF​-Lange Nacht der Museen“ wieder ein spannendes Kinderprogramm in mehr als 200 der teilnehmenden…  Weiterlesen

Alle barrierefreien Museen auf einen Blick

Um einen Überblick zu erhalten, welche Museen einen barrierefreien Zugang während der „Langen Nacht“ gewähren, gibt es hier auf dieser Website die…  Weiterlesen

Die „Lange Nacht“-Booklets sind da

Das Warten hat ein Ende: Ab sofort stehen die jeweiligen Bundesland-Booklets hier zum Download zur Verfügung. In den nächsten Tagen werden die…  Weiterlesen

Verlosung 3 x 2 „Lange Nacht“-Tickets

Wissensfrage beantworten und auf ORF Extra 3 x 2 Tickets für die „ORF-Lange Nacht der Museen“ gewinnen.
Hier gehts zum Gewinnspiel: https://extra.orf.at/play-story/lange-nacht-der-museen116.html

(c) Hans Leitner

Der Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, dem 27. September 2022.
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren.
Eine Mehrfachteilnahme ist laut 
AGB ausgeschlossen.

Die „Lange Nacht“ auf ORF III

ORF III zelebriert die ORF-„Lange Nacht der Museen“ auch heuer gemeinsam mit dem TV-Publikum und begibt sich unter anderem im Rahmen von „Kultur Heute“ auf einen Streifzug durch die vielseitigen musealen Einrichtungen des Landes. So meldet sich das Moderationstrio Peter Fässlacher, Ani Gülgün-Mayr und Patrick Zwerger von Montag, dem 26. September, bis Freitag, dem 30. September, täglich um 19.45 Uhr aus einer anderen Kunstausstellung, begrüßt die Direktorinnen und Direktoren österreichischer Museen sowie Künstlerinnen und Künstler zum Interview und gibt einen Überblick, was es bei der diesjährigen Museumsinitiative zu entdecken gibt.

Oberösterreich

Museum mechanische Klangfabrik

Im Museum Mechanische Klangfabrik (Haslach an der Mühl) können Besucher/innen kuriose Musikinstrumente, Spieluhren und Orchestrien vom Barock bis zur Jetztzeit erleben. Die Führungen während der „ORF-Langen Nacht der Museen“ bieten Nostalgie, faszinierende Technik und beste musikalische Unterhaltung. Bei zusätzlichen Minikonzerten gibt ein Männerquartett live gesungene Lieder zum Besten.

© Marianne Neidunger

Niederösterreich

Nusseum

Die Sammlung umfasst fast 3.000 Nussknacker aus aller Welt, wovon derzeit etwa 1.600 Stück im nusseum (Krummnußbaum) ausgestellt sind. Neben heimischen Stücken werden alte und neue Sammelobjekte aus Deutschland, Frankreich, England, der Schweiz, Italien, Spanien, Skandinavien, aber auch aus Israel und Russland, ja sogar aus Übersee wie Australien, Neuseeland und den Vereinigten Staaten von Amerika präsentiert. Zu sehen sind Nussknacker unterschiedlichster Bauart und Stilrichtungen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

© nusseum Kurmmnußbaum/Peham GmbH
 

Burgenland

Musikbox-Jukebox-Wurlitzer-Museum

Im Haus in den Weinbergen von Rechnitz eröffnete Otto „Otti“ Varga das Musikbox-Jukebox-Wurlitzer-Museum. Beim Rundgang durch die Räumlichkeiten können Jukeboxen, Wurlitzer und diverse Audiogeräte der letzten 130 Jahre bestaunt werden und es eröffnet sich den Besucher/innen eine Zeitreise durch die fast vergessene Welt der Jukeboxen und Wurlitzer.

 

Salzburg

Keltenmuseum Hallein

Im Keltenmuseum Hallein werden einzigartige Objekte zur keltischen Kunst und Kultur präsentiert. Auch die Urgeschichte Salzburgs und die Stadtgeschichte Halleins werden hier lebendig. Bei einem Workshop können Besucher/innen gemeinsam die Arbeitsweisen der Archäologie entdecken und von der Ausgrabung bis zur Erforschung der Knochen in die Rolle von Forscher/innen schlüpfen. Weiters werden rasante Rundgänge zu den bedeutendsten Objekten der Museumssammlung angeboten.

© Keltenmuseum Hallein/Andreas Hechenberger
 

Steiermark

Eisenbahnmuseum Knittelfeld

Eisenbahn erleben – im Eisenbahnmuseum Knittelfeld. Besucher/innen jeden Alters können sich in verschiedenen Positionen üben, zum Beispiel am Stellwerk einer Fahrstraße oder auf dem Loksimulator in die Arbeitswelt einer Lokführerin oder eines Lokführers eintauchen. In der Sonderausstellung lassen sich „Die neun Nebenbahnen der Kronprinz Rudolf Bahn“ erkunden. Speziell für Kinder gibt es außerdem eine Schnitzeljagd durch das Museum.

© Dietmar Rauter

Wien

Street Art River Cruise

Auf der Street Art River Cruise, einer etwas anderen Reise durch Wien, entlang des Donaukanals, eröffnet sich ein einzigartiger Blick auf die urbane Kunstszene mit ihren Graffitis. Kommentiert von einem Street-Art-Experten an Bord, tauchen die Gäste auf einem DDSG-Blue-Danube-Schiff in dieses besondere Freilichtmuseum am Wasser ein. Von der Station Wien / City am Schwedenplatz führt die River Cruise in einer Schleifenfahrt Richtung Nussdorfer Schleuse. Auf der Tour sind auch bedeutende Bauwerke wie die Sternwarte Urania, der Ringturm, die Rossauer Kaserne oder das Zaha-Hadid-Haus zu sehen.

© DDSG Blue Danube

Online-Kauf der "Lange Nacht" Tickets endet bald

Wer jetzt noch kein Ticket hat, sollte schleunigst zuschlagen. Denn um eine rechtzeitige Zustellung gewährleisten zu können, ist die Onlinebuchung der Tickets nur noch bis 25.09.2022 um 24.00 Uhr möglich. Tickets können jedoch am Tag der „Langen Nacht“ am jeweiligen „Treffpunkt Museum“ oder jederzeit in teilnehmenden Institutionen erworben werden.

© Hans Leitner

Kärnten

Kinderwerkstatt: „Erlebnis vor Ergebnis“ in Klagenfurt

So lautet das Motto für die Kinderwerkstatt (sechs bis zwölf Jahre), welche in Zusammenarbeit mit der 1. Kärntner Kindermalschule Velden wegen des großen Erfolges heuer wieder angeboten wird. Die Malgruppen werden nach einem kunstpädagogischen Konzept geführt. Die Kinder malen mit Künstlerfarben auf großen Formaten, liebevoll unterstützt von den Malbegleiter/innen, welche die Kinder hilfreich und wertschätzend betreuen werden. Eine Maleinheit dauert je nach Wunsch des Kindes zwischen 30 und 45 Minuten. Die Maleinheiten werden zwischen 18.30 und 22.45 Uhr angeboten. Leider können immer nur zwölf Kinder gleichzeitig malen. Die Anmeldung findet vor Ort statt, die Reihenfolge der Teilnehmer/innen zählt nach zeitlicher Anmeldung. 
© Wildbild

Tirol

Krampusmuseum

Das Krampusmuseum (Kitzbühel) pflegt die regionale Krampus-Tradition und zeigt echtes Brauchtum. Besucher/innen der „Langen Nacht der Museen“ tauchen in die „Welt des Krampus“ ein, wenn sie im Keller vorbei am Nikolaus in den Maskenräumen eindrucksvolle Masken verschiedenster Schnitzer von alt bis modern sowie unterschiedliche Gewänder und Accessoires begutachten. Außerdem besteht die Möglichkeit, beim Anfertigen einer Maske dem Schnitzer über die Schulter zu schauen.

© Ruatn-Pass Kitzbühel

Vorarlberg

Motorradmuseum Wüst-Rheintal

Das Motorradmuseum Wüst – Rheintal (CH – Oberriet) vermittelt einen Einblick in die Technik, Geschichte und Kultur der damaligen Pionierzeit der nationalen und internationalen Motorradgeschichte. Auch Motorradoldtimer sowie eine Sachbibliothek sind in der Sammlung beheimatet.

Burgenland

A-Nobis Sektkellerei

Die A-Nobis Sektkellerei in Zurndorf ist mehr als nur eine Sektkellerei! Die römischen Fundstücke, welche im Zuge des Baus der Sektkellerei und des benachbarten Gebäudes gefunden wurden, sind zu bestaunen. Münzen, Schmuckstücke und ein Holzfass, welches zwischen 22 und 130 n. Chr. hergestellt wurde, sind nur einige der zahlreichen Fundstücke. Im Rahmen einer Kellerführung durch die Sektkellerei sind die Schaukästen mit den Fundstücken zu bestaunen und die hochprämierten A-Nobis-Sekte stehen zur Verkostung bereit.

© Adrian Almasan

Niederösterreich

Museum am Dom

Die Ausstellung „Europa, wer bist du? Menschen, Mächte, Mythen“ im Museum am Dom in St. Pölten beschäftigt sich mit der Geschichte Europas und zeigt sowohl Bruchlinien als auch Gemeinsamkeiten der vergangenen Jahrhunderte auf. Ein weiteres Highlight ist neben der Ausstellung das interaktive Escape Room-Erlebnis „Auf der Suche nach einer gestohlenen Erfindung…“ von 18.00 bis 22.30 Uhr.
© Museum am Dom/Seebacher

Oberösterreich

Kepler Sternwarte

Die Kepler Sternwarte (Linz) bietet den Besucher/innen der „ORF-Langen Nacht der Museen“ die Möglichkeit, mit dem Spiegelteleskop in die Tiefen des Weltalls hinauszublicken. Die Beobachtung erfolgt zusätzlich mit Teleskopen, die einen Blick auf funkelnde Sternhaufen, auf Überreste verglühter Sonnen, auf Jupiter mit seinen Monden und den Ringplaneten Saturn werfen. 
Für Kinder gibt es einen Raketenstart, der zu jeder vollen Stunde durchgeführt wird. 
© Kepler Sternwarte Linz

Vorarlberg

Historische Schifffahrt Bodensee

Unter dem Dach „Historische Schifffahrt Bodensee“ werden in Hard seit 2019 die beiden Juwele, das Jugendstil-Dampfschiff Hohentwiel und das Art-déco-Motorschiff Österreich, vereint. Einmalige Einblicke in diese zwei besonderen Schiffe werden den Besucher/innen gewährt, besonders in der Nacht ist das ein außergewöhnliches Erlebnis.

© Michael Häfner

Salzburg

Wasserspiegel – Erlebnis am Mönchsberg

Das Museum Wasserspiegel – Erlebnis am Mönchsberg lädt zu einer spannenden Entdeckungstour rund um das Thema Wasser ein. Auf informative und unterhaltsame Art bietet das Museum interessante Einblicke in die Geschichte und Gegenwart der Salzburger Wasserversorgung. Zur „ORF-Langen Nacht der Museen“ findet eine individuelle Entdeckungstour mit spannenden Stationen zum Ausprobieren und Experimentieren für Groß und Klein statt.

© Salzburg AG Tourismus
 

Wien

Technisches Museum Wien

Im Technischen Museum Wien können Besucher/innen auf 22.000 Quadratmetern in die Welt der Technik eintauchen und beim diesjährigen Spezialprogramm digitales Entertainment live erleben: Profis und Show-Matches aus E-Sport und Gaming, interaktive VR-Erlebnisse, Spielestationen und vieles mehr warten auf neugierige Spieler/innen. Dabei kommen auch andere Bereiche nicht zu kurz. Hochspannungsvorführungen, Impulsführungen durch die Ausstellung „Medien.Welten“, selbstspielende Musikautomaten, Erlebnisausstellung für Kinder, ein Maker*Space und vieles mehr runden das Angebot ab.
© Technisches Museum Wien

 

Steiermark

Echophysics – Europäisches Zentrum für Physikgeschichte

Allen auch nur ein wenig physikinteressierten Nachtschwärmer/innen kann besonders ein Besuch in Schloss Pöllau ans Herz gelegt werden. Bei Echophysics – Europäisches Zentrum für Physikgeschichte erwarten sie historisch wertvolle physikalische Geräte sowie Dokumentationen, Bilder und Nachlässe von Physiker/innen. Die Schaustücke zeigen die Kunstfertigkeit der Techniker/innen der letzten Jahrhunderte und sind noch immer Vorbild für wissenschaftliche Arbeit. Jeweils zur vollen Stunde werden während der „Langen Nacht“ historische Experimente gezeigt.

© Gernot Pottlacher

Kärnten

Schloss Rosegg

Erstmals nimmt 2022 das Schloss Rosegg in Kärnten an der „ORF Lange Nacht der Museen“ teil. Anlass ist die große Ausstellung von Manfred Bockelmann mit dem Titel „En Passant“, die einen eindrucksvollen Einblick in das Werk dieses herausragenden Künstlers gibt. Seine dominanten, zarten, kräftigen, zerbrechlichen überdimensionalen Blätter sind eine klare Aussage über das Schöne am Leben und in der Natur. Der Künstler wird persönlich anwesend sein und während des Abends mehrfach durch die Ausstellung führen.
© Foto Neumüller

 

Tirol

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum (Innsbruck) erhalten Besucher/innen der „Langen Nacht“ in den aktuellen Ausstellungen einmalige Überblicke über graphische Werke und Sammlungen. Die Kunstaktion „Empfindliche Körper“ lädt Jung und Alt vor das Ferdinandeum ein, wo im Laufe des Abends eine empfindungsreiche Menschenmenge aus gebogenen Drahtfiguren entsteht. Außerdem sehenswert: die frühgeschichtlichen und römischen Sammlungen, die Kunst vom Mittelalter bis 1900 und die Musiksammlung.
© Johannes Plattner

 

Pressekonferenz: Auftakt zur 22. „Langen Nacht“

So vielfältig wie die „ORF-Lange Nacht der Museen“ war auch unsere Pressekonferenz. Neben ORF Generaldirektor Mag. Roland Weißmann waren auch das Kunsthistorische Museum Wien, das Technische Museum Wien sowie die DDSG mit Ihrem Street Art River Cruise vertreten.
(c) ORF Hans Leitner

Die „Lange Nacht“ in mehreren Ländern

Die „Lange Nacht“ findet auch dieses Jahr wieder über die österreichischen Grenzen hinweg statt. Neben zwei slowenischen Museen sind vor allem die Nachbarländer rund um Vorarlberg vertreten. Drei Museen befinden sich in Lindau am Bodensee sowie zwei Museen in Wasserburg in Deutschland, acht Museen haben in der Schweiz geöffnet und auch Liechtenstein ist mit sieben Museen vertreten. 
(c) Hans Leitner

Besucheraktion mit dem ORF-Lange Nacht der Museen-Ticket

Leider ist es für die Landesgalerie Burgenland dieses Jahr kurzfristig nicht möglich, an der ORF-Langen Nacht der Museen am Sa, 1. Oktober teilzunehmen.
Allen BesucherInnen wird jedoch angeboten, unter Vorlage ihres ORF-Lange Nacht der Museen Ticket bis 23. Dezember 2022 die aktuelle Ausstellung „Tonscherben – Keramikkunst aus dem Burgenland“ in der Landesgalerie Burgenland bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Es lohnt sich also, die Tickets für die „ORF- Lange Nacht der Museen“ aufzuheben, denn dies ist zugleich der gratis Eintritt in die Landesgalerie während der Laufzeit der aktuellen Ausstellung!
© Lukas Lorenz
 

Spannendes Kinderprogramm in vielen Kulturinstitutionen

Den Jüngsten wird auch dieses Jahr im Rahmen der „ORF​-Lange Nacht der Museen“ wieder ein spannendes Kinderprogramm in mehr als 200 der teilnehmenden Kultureinrichtungen geboten. So viele Stempel wie möglich sammeln – ab drei Stempeln im Kinderpass (erhältlich als Postkarte) gibt es eine kleine Überraschung!

Details zum Programm finden Sie unter https://langenacht.orf.at/info.

Alle barrierefreien Museen auf einen Blick

Um einen Überblick zu erhalten, welche Museen einen barrierefreien Zugang während der „Langen Nacht“ gewähren, gibt es hier auf dieser Website die Kategorie „barrierefrei“. Darunter werden alle Museen des jeweiligen Bundeslands gelistet, die barrierefrei erreicht werden können. In den Booklets sind diese Museen mit einem orangen Icon gekennzeichnet.

Die „Lange Nacht“-Booklets sind da

Das Warten hat ein Ende: Ab sofort stehen die jeweiligen Bundesland-Booklets hier zum Download zur Verfügung. In den nächsten Tagen werden die Booklets dann auch in gedruckter Form in den teilnehmenden Museen, Galerien und Kulturinstitutionen erhältlich sein.

Hinweise

Absagen

Folgende Museen und Kulturinstitutionen können nicht an der ORF-Langen Nacht der Museen teilnehmen:

Burgenland:
- Landesgalerie Burgenland
- Töpfermuseum Stoob

Wien:
- Wiener Gold- und Silberschmiedemuseum

Wir bitten um Ihr Verständnis.