Museum Tauernbahn

Im ersten Salzburger Eisenbahnmuseum kann man in einer ehemaligen Remise und im Museumsneubau Exponate aus vielen Bereichen der Eisenbahn, die Dauerausstellung „Der (z)weite Weg nach Triest“ über den Bau der Tauernbahn und eine vorbildgerechte Modellbahnanlage sehen. Im angrenzenden Dienerwohngebäude befinden sich das Salzburger Eisenbahnarchiv und neu gestaltete Räume für Sonderausstellungen.

Tonart (ab 18.17 Uhr)

Jede Stunde zur 17. Minute gibt es allerlei Lieder und Erzählungen von und mit „Moscht“.

KunstStücke (ab 18.00 Uhr)

Ausstellung zur Schwarzacher Kreativmeile.

Eisenbahngeschichten (von 18.00 bis 21.00 Uhr)

Geschichten für kleine und große Kinder.

Dampflok (ab 18.45 Uhr)

Jede Stunde um drei viertel fahren die Dampfzüge auf der Modellbahnanlage.

Lokführer (ab 18.00 Uhr)

Am Loksimulator kann man die Tauernbahn erfahren.

Tauernbahn (ab 18.00 Uhr)

Geschichte und Geschichten in der Ausstellung „Die Tauernbahn – der (z)weite Weg nach Triest“.