Angelika Kauffmann Museum

Von außen unsichtbar, enthält das im Kern über 450 Jahre alte Bregenzerwälderhaus im ehemaligen Stadel einen modernen Museumstrakt.

ANGELIKA KAUFFMANN – DAS BESTE. EIN BLICK IN DIE SAMMLUNG

Die rund fünfzig ausgestellten Werke von und nach Angelika Kauffmann (1741–1807) spannen einen Bogen über alle Genres und Schaffensperioden der Künstlerin.

Sonntag, 4. Oktober öffentliche Führung um 10.30 Uhr (€ 5 zzgl. Eintritt)

HEIMATMUSEUM – WEM GEHÖRT DAS BÖDELE?

Hier steht die Kulturlandschaft Bödele mit ihrer spannenden Geschichte im Mittelpunkt. Vom Schwarzenberger Vorsäßgebiet bis zum Ferienplatz für betuchte Dornbirner Familien, vom Wintersportzentrum bis zum Naturschutzgebiet, vom Luxushotel bis zum landwirtschaftlichen Musterbetrieb, es gibt viel zu entdecken.

Sonntag, 4. Oktober öffentliche Führung um 14 Uhr mit der Kuratorin der Ausstellung, Mag. Annelies Nigsch (€ 5 zzgl. Eintritt)

ORF Ticket

Ermäßigter Eintritt (6 Euro statt 8 Euro) für alle.