W20
Wien 

Dom Museum Wien

Das Dom Museum Wien wurde 2017 mit neuer Architektur und neuem Konzept wiedereröffnet und soeben mit dem Österreichischen Museumspreis 2020 ausgezeichnet. Die historischen Schätze des Wiener Stephansdoms und der Erzdiözese, Avantgarde-Klassiker aus der legendären Sammlung Otto Mauer und zeitgenössische künstlerische Positionen treten hier mit den Besucher/innen in einen inspirierenden Dialog. Der zeitgenössische Umbau des historischen Gebäudes mit direktem Blick auf den Dom ermöglicht eine spannende Inszenierung und Gegenüberstellung von Alt und Neu. Ein gläserner, runder Aufzug, umfasst von einer eleganten freischwebenden Wendeltreppe, zieht Besucher/innen vom Stephansplatz in die Museumsräumlichkeiten hinauf, wo sie unter anderem das älteste Porträt des Abendlandes erwartet: das Bildnis des Habsburger Herrschers Rudolf IV. aus dem 14. Jahrhundert.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 10–18 Uhr, Donnerstag 10–20 Uhr

Eintrittspreise regulär: € 8 (ermäßigt zur „ORF-Museumszeit“: –50% ab 14 Uhr)

Ausstellung „Fragile Schöpfung“

Ab 1. Oktober ist die neue Ausstellung „Fragile Schöpfung“ zu sehen, die – im Spiegel von Werken vom Mittelalter bis zu Gegenwart – verschiedene Naturvorstellungen veranschaulicht. Zwischen liebevoller Zuwendung und Ausbeutung, Bedrohung und Faszination erweist sich das Verhältnis Mensch–Natur als stets präsentes Thema, das bereits vor den lebensbedrohenden Folgen von Klimaerwärmung und Umweltverschmutzung von existenzieller Wichtigkeit war.

3.10., 14.00–15.00 Uhr, Rundgang „Fragile Schöpfung“

Kostenlos, exklusive Eintritt.
Anmeldung: dommuseum.at/201003_TOUR_High

8.10., 18.00–19.00 Uhr, Rundgang „Österreichischer Museumspreis Special“

Der Rundgang veranschaulicht das preisgekrönte Museumskonzept Gegenwartskunst trifft auf historische Kunst.
Kostenlos, exklusive Eintritt.
Anmeldung: dommuseum.at/201008_TOUR_High

10.10., 14.00–15.00 Uhr, Rundgang „Fragile Schöpfung“

Kostenlos, exklusive Eintritt.
Anmeldung: dommuseum.at/201010_TOUR_High

10.10., 15.00–16.30 Uhr, Kinderführung 6–10 Jahre, „Schau genau! Der Natur auf der Spur“

Was für gute Ideen haben Künstler/innen, um auf die Dringlichkeit des Umweltschutzes aufmerksam zu machen? Euer genaues Beobachten ist beim Erforschen der Ausstellung „Fragile Schöpfung“ gefragt. Auch ein besonderes Büchlein wird gestaltet, das euch auf weiteren Naturerkundungen begleiten kann.
Kostenlos, exklusive Eintritt.
Anmeldung: dommuseum.at/201010_WKS_Familie

ORF Ticket

Das Dom Museum Wien, inkl. der neuen Ausstellung „Fragile Schöpfung“, ist von 3. bis 10. Oktober 2020 täglich ab 14 Uhr um –50% des Eintrittspreises zu besuchen. Gratisführungen durch die neue Ausstellung wie auch ein interaktiver Rundgang für Kinder stehen ebenfalls auf dem Programm. Für die Rundgänge ist eine Anmeldung erforderlich unter www.dommuseum.at/kalender.