Liechtensteinisches LandesMuseum

Das Liechtensteinische LandesMuseum in Vaduz beinhaltet in über 40 Räumen auf über 2.000 m² ausgewählte seltene bis einzigartige Exponate von der Steinzeit bis zur heutigen Industrie. Über 3.000 Exponate überraschen auf unterschiedlichste Weise den Gast. Sie erzählen viel über die spannende Geschichte, die interessante Kultur und die außergewöhnlich vielfältige Natur des Fürstentums Liechtenstein. Neben Einmaligem, besonders Wertvollem und ganz Speziellem wird auch das Einfache und Alltägliche vorgestellt und gewährt so einen tiefen Einblick in den souveränen Kleinstaat im Herzen der Alpen. Im Liechtenstei-nischen PostMuseum in Vaduz sind die berühmten liechtensteinischen Briefmarken, kleine Kunstwerke und begehrte Sammelobjekte, ausgestellt. Die Liechtensteinische SchatzKammer in Vaduz behütet Pretiosen und einzigartige, außergewöhnliche Exponate wie Prunkwaffen, Fabergé-Eier und Mondgesteine – Kostbarkeiten aus der Fürstlichen Sammlung Liechtenstein, aus der ganzen Welt und darüber hinaus. Die vielen spannenden Sonderausstellungen zu den unterschiedlichsten Themen nehmen die Spannweite des Vielspartenmuseums auf.

ORF Ticket

10 Jahreskarten zu gewinnen!