Dokumentationszentrum für moderne Kunst Niederösterreich

Das Niederösterreichische Dokumentationszentrum für moderne Kunst (NOEDOK) präsentiert in jährlich fünf bis sechs großen Ausstellungen zeitgenössische Kunst. Neben thematisch ausgerichteten Präsentationen werden auch monografische eingerichtet, die unter einem speziellen Blickwinkel kuratiert werden. Aktuelle Positionen liefern dem Publikum wichtige Impulse und machen das Zentrum für Gegenwartskunst über die Region hinaus bekannt. Die Ausstellungen von bereits etablierter Kunst sowie von neuen Positionen spiegeln das kulturelle Leben einer Region wider.

KURATORENFÜHRUNG (UM 19.30 UHR)

Bei einem spannenden Rundgang mit der Kuratorin Elisabeth Voggeneder erfährt man mehr über die Werke der ausstellenden Künstler/innen:
Julia Avramidis
Ona B.
Wolfgang Böhm
Stefan Glettler
Ferdinand Melichar
Klara Petra Szabo
Heliane Wiesauer-Reiterer