Museum am Dom St. Pölten

Seit 2020 trägt das ehemalige Diözesanmuseum den neuen Namen Museum am Dom und hat 2021 mit der Ausstellung „Himmlische Seelen. Knöcherne Juwelen“ wiedereröffnet. Die Ausstellung spürt der Entwicklung der Reliquienverehrung von der Frühzeit des Christentums bis in die Gegenwart nach. Sind Reliquien nur Zeugnisse längst vergangener Tage, oder haben sie auch heute noch Bedeutung?

Kinderprogramm: „Bastle deinen eigenen Knochen!“ (von 18.00 bis 20.00 Uhr)

Kinderprogramm: „Schnitzeljagd durch die Ausstellung“ (von 18.00 bis 20.00 Uhr)

Schwerpunktführung Katakombenheilige (um 19.00 Uhr)

„Heilige Leiber“ im Fokus.

Tönerne Herzen und Schuhabdrücke – zeitgenössische Ausstellungsbeiträge (um 20.00 Uhr)

Schüler/innen führen durch den selbst gestalteten Ausstellungsbereich der Reliquienausstellung.

Untold stories – Die unheiligen Geschichten der Heiligen (um 21.00 Uhr)

Führung mit Generalvikar Christoph Weiss.

Taschenlampenführung durch die Reliquienausstellung (um 22.00 Uhr)

Reliquien und Knochen bei Nacht! Taschenlampe nach Möglichkeit bitte mitbringen.